Bewerbungshinweise für Professuren (W3-, W2-, und W1(Junior)-Professuren)

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, ausführlicher Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, urkundlichen Nachweisen, Lehr- und Schriftenverzeichnis und Sonderdrucken der drei wichtigsten Veröffentlichungen sind bis zum jeweils angegebenen Ende der Ausschreibungsfrist an das Dekanat der Medizinischen Fakultät CharitéUniversitätsmedizin Berlin zu richten.

Die Charité ist zertifiziert als "familiengerechte Hochschule" und bewertet bei Bewerbungen familiäre Erfahrungen und Verpflichtungen. Bitte geben Sie daher ggf. die Anzahl Ihrer Kinder und Erziehungszeiten an.

Die schriftliche Bewerbung soll neben dem üblichen Curriculum vitae eine ausführliche Darstellung des beruflichen und wissenschaftlichen Werdegangs enthalten. Dazu werden insbesondere folgende Angaben in übersichtlicher Gliederung erwartet.