CC17-16.18 Medizinisch-Technischer (Labor-) Assistent (m/w) oder Biologisch-Technischer Assistent (m/w) oder Chemisch-Technischer Assistent (m/w)

15.05.2018Medizinisch-technischer BereichBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 17.06.2018

CVK

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Der Hauptfokus der Arbeitsgruppe liegt auf Untersuchungen der Krankheitsmechanismen und der Entwicklung von neuen Therapien bei Mukoviszidose (Cystische Fibrose) und anderen chronischen Lungenerkrankungen. Das Labor arbeitet hauptsächlich mit Tiermodellen für chronische Lungenerkrankungen, mit Zellkulturen, molekularbiologischen, elektrophysiologischen und mikroskopischen Techniken.

Aufgabengebiet

  • tierexperimentellen Arbeiten an Mausmodellen für chronische Lungenerkrankungen
  • Zellkultur von humanen Primärzellen (inkl. Isolation aus humanem Gewebe/Bürstungen) und
  • Epithelzelllinien
  • Histologische Aufarbeitung und morphometrische Analysen von Lungen und anderen
  • Organen von transgenen Mäusen
  • Durchführung von molekular- und zellbiologischen Standardverfahren (Genotypisierung,
  • qPCR, ELISA, Immunhistochemie)
  • Labororganisation und Mitbetreuung von Praktikanten und Doktoranden

Voraussetzungen

  • Bereitschaft und gute Sachkenntnis mit tierexperimentellen Arbeiten an Mäusen und FELASA
  • Kurs B ist Voraussetzung
  • Erfahrungen in der Zellkultur ist wünschenswert
  • Erfahrungen in Methoden der Histologie einschließlich Färbungen und Immunhistochemie
  • sind wünschenswert
  • Erfahrungen in Elektrophysiologischen Messungen sind vorteilhaft
  • Gute EDV- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit und Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeit wird erwartet
  • Engagement und Organisationstalent

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

befristet für 2 Jahre

Arbeitszeit

mit voller Wochenarbeitszeit (39 Std)

Vergütung

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9b des Entgeltgefüges TVöD-VKA-K. Die Tarifverträge finden Sie auf der Karriereseite unserer Homepage: http://www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden.

Kennziffer

CC17-16.18

Bewerbungsfrist

17.06.2018

Bewerbungsanschrift

Charité – Universitätsmedizin Berlin Klinik für Pädiatrie m.S. Pneumologie,
Immunologie und Intensivmedizin
Prof. Dr. Marcus A. Mall
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Tel. +49 (30) 450 566 131
Marcus.mall@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht