CC7-11.18 Psychologische Psychotherapeutin/Psychologischer Psychotherapeut

10.07.2018Ärztlicher DienstBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 24.07.2018

Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin (CCM/CVK) — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Hochschulambulanz für interdisziplinäre Schmerzmedizin der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Charité Campus Mitte sucht zur Verstärkung ihres Teams einen Psychotherapeuten/eine Psychotherapeutin mit Interesse an der Diagnostik und Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzerkrankungen.
Unserem multimodalen ambulanten Therapiekonzept liegt ein biopsychosoziales Verständnis von Erkrankung und Schmerz zugrunde. Es besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den schmerztherapeutisch arbeitenden Kollegen der anderen beiden Campi der Charité und darüber hinaus mit den Kollegen der neurologischen Klinik, der rheumatologischen Klinik, der Klinik für Physiotherapie und Rehabilitation und der psychosomatischen Klinik.

Aufgabengebiet

  • Psychologische Diagnostik unserer Patienten mit chronischen Schmerzerkrankungen, einschließlich Befund- und Berichterstellung
  • Vorträge im Rahmen der Patientenedukation zu schmerztherapeutischen Themen
  • Vermittlung von Entspannungsverfahren im Gruppensetting
  • Mitgestaltung der interdisziplinären Teambesprechungen und der Schmerzkonferenzen
  • Mitgestaltung der Lehrveranstaltungen der Universitätsklinik

Voraussetzungen

  • Gute kommunikative Fähigkeiten, Kooperations- und Teamfähigkeit, sowie die Bereitschaft sich mit Engagement in das Team einzubringen
  • Interesse und Freude an einer Arbeit mit chronischen multimorbiden Schmerzpatienten, die sowohl im Rahmen der täglichen klinischen Tätigkeit als auch im Rahmen von Forschungsprojekten erbracht werden wird
  • Erfahrung in Forschung (Publikation, Drittmittel)
  • Interesse an studentischer Lehre
  • erfolgreicher Studiumabschluss Psychologie und Zusatzqualifizierung Psychotherapie

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

01.09.2018

Beschäftigungsdauer

5 Jahre nach WissZeitVG

Arbeitszeit

21 Wochenstunden

Vergütung

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe Ä2 des Entgeltgefüges TV-Ärzte-Charité. Die Tarifverträge finden Sie auf der Karriereseite unserer Homepage: http://www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

CC7-11.18

Bewerbungsfrist

24.07.2018

Bewerbungsanschrift

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin CCM/ CVK
Mittelallee 3
Frau Univ.-Prof. Dr. Claudia Spies
13353 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

claudia.spies@charite.de
030-450551102

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht