Post-Doc - DM.111.18b

22.06.2018Forschung und WissenschaftBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 20.07.2018

Klinik für Neurochirurgie mit Arbeitsbereich Pädiatrische Neurochirurgie (CVK) — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

In our interdisciplinary research group we investigate questions concerning the provision of multimodal image information during the planning and execution of surgery, the introduction of modern visualization strategies in patient care and teaching as well as the further development of non-invasive methods for the analysis of brain functioning. For the latter analysis we use navigated transcranial magnetic stimulation (nTMS), tractography and resting state fMRI (rsfMRI).

Aufgabengebiet

  • As part of a project funded by the Else-Kröner-Fresenius Foundation for the characterisation of tumour-induced cerebral plasticity, we are looking for a highly motivated and committed post-doc. If you are interested in translational neuroimaging and brain mapping research and your strengths lie in creative approaches and innovative solution strategies, we look forward to receiving your application documents!
  • Analysis of tumor-induced cerebral plasticity based on nTMS, tractography and rsfMRI data.
  • Development of image data based predictive models to predict the course of braindisease and surgical risk.
  • Drafting and publication of manuscripts in leading neuroscientific journals.

Voraussetzungen

  • We are looking for committment and flexibility. Strong motivation and sense of responsibility, satisfaction in multi-professional teamwork, high accuracy and reliability are a matter of course for you.
  • Willingness to establish new techniques, to independently perform data analyses, prepare project reports and manuscripts.
  • Applicants with experience in medical image analysis (MRI, rsfMRI, tractography) and brain mapping (nTMS) together with computational modeling experience and statistical skills are preferred. Very good written and spoken English and excellent IT skills are required.
  • Distinct organisational and communicative skills and the willingness to participate in the training and supervision of new employees (e.g. doctoral candidates) in addition to academic work round off your profile.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

2 years

Arbeitszeit

65% weekly working time

Vergütung

E13 TVöD VKA-K

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.111.18b

Bewerbungsfrist

20.07.2018

Bewerbungsanschrift

Charité - Universitätsmedizin Berlin
PD Dr. Thomas Picht
Klinik für Neurochirurgie CCM
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

PD Dr. Thomas Picht
thomas.picht@charite.de
030 450 560 222

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht