Postdoc (lung research) - Ref.no.: DM.122.18b

20.07.2018Forschung und WissenschaftBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 31.08.2018

Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie und Immunologie mit Intensivmedizin — CVK

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Brief description of field of application (optional):
The Department of Pediatric Pulmonology, Immunology and Intensive Care Medicine (Director: Prof. Marcus M. Mall) offers a postdoc position for a research project investigating the microbiome as a new therapeutic target for the treatment of chronic lung disease in cystic fibrosis (CF). This project will make use of a unique mouse model of CF lung disease (Mall M et al., Nature Medicine 2004) and state-of-the-art next generation sequencing 1) to determine the role of altered airway microbiota in CF-like airway inflammation and structural lung damage; 2) to test if therapeutic targeting of abnormal microbiota can reduce these abnormalities; and 3) to test if such a therapeutic approach can reduce susceptibility to Pseudomonas aeruginosa infection characteristic of CF lung disease in vivo. The project is embedded into the collaborative research center SFB-TR 84 “Innate Immunity of the Lung”.

Aufgabengebiet

  • Your area of responsibility:
  • Independent planning, organization and conduct of studies in mouse models (CF model and Pseudomonas aeruginosa lung infection model)
  • Bronchoalveolar lavage (BAL) and autopsy of experimental animals for cell isolations from BAL fluid and lung tissue
  • Microbiology: culture and phenotying of Pseudomonas aeruginosa and other bacteria
  • Microbiology, immunology, molecular biology and histopathology techniques including flow cytometry, ELISA, PCR, histochemistry, immunohistochemistry and fluorescence, in situ hybridization
  • Mentoring of MD and PhD students and technicians
  • Analysis of experimental data, writing of publications and grant proposals
  • Close collaboration with other projects of the collaborative research center SFB-TR 84 “Innate Immunity of the Lung”

Voraussetzungen

  • Your Profile:
  • PhD thesis in a relevant field (biology, biotechnology, life sciences)
  • Profound knowledge and practical skills in the areas of experimental animals, immunology, microbiology, cell culture, histopathology
  • High motivation and commitment, high quality work
  • Good team player
  • Reliability and flexibility
  • Practical skills with experimental animals (mouse) and documentation by FELASA-B certificate
  • Proficient in English language

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

01.09.2018

Beschäftigungsdauer

Length of employment: 30.06.2022

Arbeitszeit

Working time (hrs./week): 39

Vergütung

Pay (pay scale): E13; Acc. to collective agreement: TVöD VKA-K; Employees are grouped into pay scales according to their qualifications and personal requirements. You can find our collective bargaining agreements (Tarifverträge) here: https://www.charite.de/en/careers/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.122.18b

Bewerbungsfrist

31.08.2018

Bewerbungsanschrift

Please send your application quoting the reference numer to:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. med. Marcus A. Mall
Department of Pediatric Pulmonology, Immunology and Intensive Care Medicine
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Mail & phone no..
marcus.mall@charite.de
030 450 566 131
Name of contact person:
Prof. Dr. M. Mall

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht