So.141.18 SekretärIn im Masterstudiengang International Health

10.09.2018VerwaltungBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 30.09.2018

GB Studium und Lehre — CVK

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Das Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit verfügt über die Bereiche Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Vom Institut wird der Masterstudiengang International Health, ein postgradualer, englischsprachiger Studiengang durchgeführt. Er ist eingebunden in das tropEd Netzwerk (European Network for Education in International Health), bestehend aus über 30 Institutionen v.a. in Europa sowie in Asien und Südamerika. Das Studium gliedert sich in ein Basisstudium gefolgt von einem Schwerpunktstudium, das vollständig oder zum Teil am Institut sowie an anderen Institutionen des Netzwerks durchlaufen werden kann und mit einer wissenschaftlichen Arbeit (Thesis) beendet wird. In den MScIH Studiengang sind derzeit 160 Studierende aus 30 Ländern eingeschrieben, darunter mehrere Stipendiaten. Das Studiengangsekretariat ist mit 2 Vollzeitstellen besetzt; stud. Hilfskräfte unterstützen die Abläufe. Alumni- und Stipendiatenprogramme sind dem Studiengang angeschlossen.

Aufgabengebiet

  • Im Rahmen des englischsprachigen Masterstudiengangs International Health (Core Course, Community Oriented Primary Care, Designing, Managing and Evaluating Projects for Improving Health, Health Economics and Economic Analysis, Parasitology in International Health, Clinical Management of Tropical Diseases, Mental Health with a Special Focus on Traumatized Populations, Advanced Statistical Methods in Epidemiology, Biomedical manuscript writing and literature review:
  • • Kommunikation mit Studiengangbewerbern, Studierenden und Lehrenden
  • • Kommunikation mit dem Referat für Studienangelegenheiten, Botschaften, Ausländerbehörde, Wohnheimverwaltung
  • • Administrative Betreuung der Lehreinheiten
  • • Vorbereitende Buchhaltung, Rechnungslegung, Bestellungen (SAP)
  • • Pflege der homepage (Typo 3)

Voraussetzungen

  • Relevante Ausbildung (Bürokauffrau, BSc internationaler Bereich)
  • Sicherer Umgang mit Office Anwendungen (Word, Excel, Power Point), SAP, Typo 3
  • Berufserfahrung im Bereich Aus- und Weiterbildung von Vorteil
  • Berufserfahrung in Entwicklungs-/ Schwellenländern und/oder in internationalen Organisationen im Gesundheitsbereich von Vorteil
  • Persönliche, methodische und soziale Kompetenzen:
  • Gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Nachgewiesene Fähigkeit zur Arbeit in einem Team
  • Gute Beherrschung der englischen Sprache

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

befristet für 4 Jahre

Arbeitszeit

volle Wochenarbeitszeit = 39 Stunden

Vergütung

E7 TVöD-VKA-K Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge: http://www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

So.141.18

Bewerbungsfrist

30.09.2018

Bewerbungsanschrift

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer an:
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Institut für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit
Campus Virchow-Klinikum
Prof. Dr. Frank Mockenhaupt
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Prof. Dr. Frank Mockenhaupt
TEL: 450 565 721
frank.mockenhaupt@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht